Datenschutzerklärung

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Privats- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen.

Damit Sie sich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlen, beachten wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.
Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Internetdienstprogramms (= Browser: dort meist “Datei” “Speichern unter”) nutzen.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

sixclicks GmbH
Geschäftsführer Sascha Albrink
Jovyplatz 4
45964 Gladbeck

Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen an uns zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit telefonisch unter 02043-949980 oder per E-Mail an datenschutz@sixclicks.de mit uns in Verbindung setzen.

Speicherung von Daten beim Aufrufen der Webseite

Wir erheben, speichern, verändern oder übermitteln personenbezogene Daten oder nutzen diese als Mittel zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke, wenn dies für die Begründung, Durchführung oder Beendigung eines rechtsgeschäftlichen oder rechtsgeschäftsähnlichen Schuldverhältnisses erforderlich ist.

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Diese Webseite erhebt und speichert aus technischen Gründen Informationen, die Ihr Browser/Endgerät übermittelt. Welche Informationen, das sind hängt auch von den Einstellungen des von Ihnen verwendeten Browsers/Endgeräts ab. Dabei werden folgende Daten erhoben:

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage (Timestamp)
  • Besuch der URL, auf der sich der Besucher befindet
  • Referrer URL (gibt an, von welcher Webseite man zu dieser Webseite gelangt ist)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (hierzu gehören verwendeter Browser, Browserversion, Geräte-Informationen, Verwendetes Betriebssystem, IP-Adressen).

Diese Daten können grundsätzlich einem konkreten Internetanschluss zugeordnet werden. Die gespeicherten Daten werden spätestens nach Ablauf von 12 Monaten gelöscht. Die Speicherung erfolgt zu dem Zweck, die Auslastung der Server zu kontrollieren, die Webseite zu optimieren sowie rechtswidrige Angriffe auf die Server, auf denen die Webseite gehostet wird, zu erkennen und um Fehler zu beheben.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie Kontakt per E-Mail oder per Kontaktformular aufnehmen, werden sie auf diesem Weg übermittelten Daten, wenigstens die folgenden personenbezogenen Daten, gespeichert:

  • E-Mail-Adresse
  • Vor- und Zunamen
  • gegebenenfalls eine Telefonnummer, wenn Sie eine solche angeben
  • Ihr Anliegen / Inhalt der E-Mail / des Kontaktformulars

Wir nutzen diese Daten, um wegen des mitgeteilten Anliegens Kontakt zu Ihnen aufnehmen zu können. Die gespeicherten Daten werden spätestens nach Ablauf von 34 Monaten gelöscht.

Cookies

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers der die Webseite besucht/lädt gespeichert werden. Die meisten der von dieser Webseite gespeicherten und verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“ und werden nach der Beendigung des Aufrufs der Webseite automatisch gelöscht.

„Dauerhafte Cookies“ (z.B. um Sie als Mitglied identifizieren und wiedererkennen zu können und den Log-in zu ermöglichen) verbleiben dagegen auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns so, Sie z.B. bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Natürlich kann diese Webseite auch ohne Cookies betrachtet werden. Es kann jedoch sein, dass der Funktionsumfang dieser Webseite durch Aktivieren der Funktion “keine Cookies akzeptieren” eingeschränkt ist.

Um das Speichern der Cookies zu verhindern: Aktivieren Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion „keine Cookies akzeptieren“. Diese Funktion finden Sie i.d.R. im Bereich Datenschutz. Weitere Informationen zu der Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Cookie-Richtlinie.

Analyse-/ und Drittanbieter-Tools

1. Google

1.1. Google Analytics 
Auf dieser Webseite wird Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) verwendet. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite ist eine IP-Anonymisierung durch Erweiterung des Google Analytics Codes um den Code “gat._anonymizeIp();” aktiviert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Mehr Informationen: https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de%20 Die von ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Leider kann dies eine eingeschränkte Nutzung unserer Seiten zur Folge haben.Cookies von Google:

  • Cookie zur Nutzerunterscheidung, Lebensdauer 2 Jahre
  • Cookie zur Nutzer- und Session-Unterscheidung, Lebensdauer 2 Jahre
  • Cookie zur Bestimmung neuer Sessions, Lebensdauer 30 Minuten
  • Cookie zur Bestimmung neuer Sessions, Lebensdauer Browsersession
  • Cookie zur Bestimmung der Kampagnenzugehörigkeit und Trafficquelle, Lebensdauer 6 Monate
  • Cookie zur Speicherung besucherbasierter Variablen, Lebensdauer 2 Jahre

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.

Klicken Sie hier, um von der Erfassung mit Google Analytics ausgeschlossen zu werden. Klicken Sie hier, um die Erfassung mit Google Analytics zu reaktivieren.

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über die Einstellungen für Werbung unter https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de deaktivieren.

Weitere und genauere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

1.2. Google Analytics Remarketing / Google AdWords Remarketing

Diese Webseite verwendet das Tool „Google Analytics Remarketing“ der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).Dieses Tool dient dazu, Besuchern der Webseite im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Auch hier speichert der Browser des Endgerätes des Webseitebesuchers Cookies, die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseites aufgerufen hat, die ebenfalls das Tool „Google Analytics Remarketing“ verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten.

Wenn Sie die Funktion „Google Analytics Remarketing“ deaktivieren möchten, können Sie dies machen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen.

Sie können aber auch den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Weiterführende Informationen zum Tool „Google Analytics Remarketing“ und die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/privacy/ads/.

1.3. Google AdWords / Google Adwords Conversion Tracking

Diese Webseite nutzt das Drittanbieter-Tool “Google AdWords” und im Rahmen von Google AdWords das „Conversion-Tracking“, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).

Das Cookie für Conversion-Tracking („Conversion Cookie“) wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Dieses Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und ist das Cookie noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden können so die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden, erfahren. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Wenn Sie über ein mobiles Endgerät (z.B. Smartphone oder Tablet) unsere Webseite besuchen, können Sie über diesen Link ein Cookie setzen mit dem Sie dem Einsatz von Google Analytics und damit auch dem des Google Adwords Conversion Trackings für die Zukunft widersprechen. Bitte beachten Sie, dass der Widerspruch erneut von Ihnen durchgeführt werden muss, sofern Sie die Cookies in Ihrem Browser entfernen.

Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google:http://www.google.de/policies/privacy/

1.4 Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Webfonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Dies geschieht damit unsere Inhalte in allen Browsern korrekt und grafisch ansprechend dargestellt werden. Dazu verwenden wir auf dieser Website Google Webfont (https://www.google.com/webfonts/). Diese werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der von Ihnen verwendete Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden unsere Inhalte in einer Standardschrift angezeigt. Der Aufruf von Google Webfonts löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich, dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben. Auch hier steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung das Einbinden der Google Webfonts per Opt-Out unter https://adssettings.google.com/authenticated zu verhindern.

Die Datenschutzerklärung zu den Google Fonts des Anbieters finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/. 

1.5 Google Tag Manager

Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain-oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html

Klicken Sie hier, um von der Erfassung über den Google Tag Manager ausgeschlossen zu werden. Klicken Sie hier, um die Erfassung über den Google Tag Manager zu reaktivieren.

HubSpot

Wir setzen bei sixclicks das HubSpot CRM (im Folgenden „HubSpot“), eine All-in-one-Plattform für Inbound-Marketing, Sales, CRM und Kundenservice, der HubSpot Inc., 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141 USA, zur Speicherung und Verarbeitung der Daten aus und in unseren Vertriebs- und Marketingprozessen ein. Da HubSpot nicht garantieren kann, dass Daten nicht in die USA übertragen werden, haben wir mit HubSpot Vereinbarungen auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. HubSpot, Inc. beteiligt sich am EU-US Privacy-Shield-Abkommen und dem Swiss-U.S. Privacy Shield und ist für deren Einhaltung zertifiziert. Weitere Informationen zum Datenschutzschild-(Privacy Shield)-Abkommen finden Sie unter „Privacy Shield List“ auf der Homepage des U.S. Department of Commerce (https://www.privacyshield.gov).

Die folgenden mit HubSpot Inc. verbundenen Unternehmen erfüllen die Datenschutzgrundsätze der benannten Privacy Shields: HubSpot Ireland Limited, HubSpot Australia Pty Ltd, HubSpot Asia Pte. Ltd. und HubSpot Japan KK.

Wir haben gemäß Art. 28 DSGVO einen Auftragsverarbeitungsvertrag mit HubSpot Inc. geschlossen und setzen die sich daraus ergebenden Vorgaben vollständig um.

Details und Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot finden Sie unter https://legal.HubSpot.com/de/privacy-policy.

Da wir Kunde von HubSpot mit Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum („EWR“) sind, ist HubSpot Ireland Limited für uns der Verantwortliche bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Konkrete Details und Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie unter https://legal.HubSpot.com/cookie-policy und https://legal.HubSpot.com/de/cookie-policy.

Den Datenschutzbeauftragten von HubSpot erreichen Sie unter privacy@HubSpot.com.

Zentrales Element von HubSpot sind kundenbezogene Profile, die generiert werden, sobald ein Erstkontakt mit uns telefonisch, elektronisch/digital, per E-Mail, über unsere Website (z.B. durch das Absenden eines Formulars) oder unseren Chatbot oder auf sonstige Weise erfolgt.

Wir setzen in unserem Unternehmen HubSpot für folgende Tätigkeiten ein:

  • Customer Relations Management und Kundenservice
  • Kontaktformulare / E-Mail
  • Individualisiertes E-Mail-Marketing (Newsletter/Infomail, automatisierte Mails bspw. zur Bereitstellung von Downloads)
  • Content Management (Website und Blog, Landingpages)
  • Social Media Publishing & Reporting
  • Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …)

Customer Relations Management und Kundenservice

Wir erfassen die uns von Ihnen im Rahmen von vorvertraglichen und vertraglichen Kontakten erhobenen Daten in HubSpot um
  • eine Kundendatei zu führen,
  • interne Aufgaben zu organisieren,
  • den allgemeinen Kundenservice (Anfragen, Angebotsanfragen, Rückrufe, etc.) zu organisieren,
  • interne Abläufe zu optimieren und zu kontrollieren (z.B. Überwachung von Kundenkontakten, Aufgabenerinnerungsmanagement, Reporting, etc.)
  • unser Inbound-Marketing zu organisieren, zu kontrollieren und zu optimieren

Wir erheben diese Daten, weil dies zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen, im Sinne des Art. 6 Abs.1 b) DSGVO, erforderlich ist oder weil die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Art. 6 Abs.1 c) DSGVO erforderlich ist und sixclicks als Verantwortlicher dieser Verpflichtung unterliegt.

Zudem erheben und nutzen wir diese Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten, um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für unsere Kunden interessant sind und zur individualisierten werbenden Ansprache, soweit diese rechtlich zulässig ist.

Kontaktformular / E-Mail

um uns direkt zu kontaktieren. Formularfelder, die von Ihnen in jedem Fall auszufüllen sind, um uns über dieses Formular zu kontaktieren, damit wir uns bei Ihnen auf Ihre Anfrage melden können, sind mit einem * als Pflichtfeld markiert.

Wenn Sie das von Ihnen ausgefüllte Formular an uns versenden, werden die von Ihnen angegebenen Daten, sowie Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, zunächst von HubSpot für uns verarbeitet und uns dann in unserem HubSpot-System zur Verfügung gestellt. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, damit wir Ihre Anfrage über das Kontaktformular bearbeiten und beantworten können, Art. 6 Abs.1 b) DSGVO.

Wenn Sie zu uns direkt per E-Mail Kontakt aufnehmen, werden wir die Angaben, die Sie uns gegenüber in dieser E-Mail machen, ebenfalls speichern, verarbeiten und in unser Hubspot-System einpflegen. Diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten können, Art. 6 Abs.1 b) DSGVO.

Zudem werden die durch das Kontaktformular und per E-Mail erhobenen Daten in HubSpot gespeichert und verarbeitet, um im Rahmen unseres berechtigten Interesses im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, um zu erfassen warum Kunden mit uns in Kontakt getreten sind und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für unsere Kunden besonders interessant sind. Ergänzend verwenden wir diese Daten zur individualisierten Information unserer Kontakte über die von uns angebotenen Leistungen, soweit diese rechtlich zulässig ist.

Wir löschen die auf diese Weise erhobenen Daten, sofern diese nicht mehr erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind. Ob Daten zu löschen sind, überprüfen wir jährlich. Im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (gem. HGB 6 Jahre, gem. AO 10 Jahre) erfolgt die Löschung nach Ablauf des Jahres, in dem diese abläuft.

Kontaktformular für E-Mail-Marketing / Blog-Updates

Auf unserer Website finden Sie verschiedene Kontaktformulare, über die Sie von uns kostenloses Informationsmaterial (Marketing Assets wie z.B. eine Webanalyse-Kit, ein Whitepaper, etc.), Veranstaltungstickets und/oder einen Newsletter (z.B. Blog-Updates, etc.) zu verschiedenen Gebieten unserer Leistungen anfordern können. Um dieses Informationsmaterial von uns zu erhalten ist ein Formular auszufüllen und an uns zu versenden.  Formularfelder, die von Ihnen zum Erhalt des Informationsmaterials in jedem Fall auszufüllen sind, sind mit einem * als Pflichtfeld markiert.

Die über die Kontaktformulare für Informationsmaterial, kostenlose Veranstaltungen und dem Abonnement von Newslettern erhobenen Daten werden uns in HubSpot zur Verfügung gestellt, dort gespeichert und verarbeitet. Gespeichert werden neben den von Ihnen eingegebenen Daten, ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt, zu dem Sie den Marketing-Newsletter abonniert haben. Zusätzlich zu den Formulardaten wertet HubSpot mit Absenden der Formulardaten die zu Ihnen über Cookies gesammelten Daten aus. Mit Hilfe von HubSpot können wir Ihnen individualisierte und maßgeschneiderte Informationen zu unseren Leistungen zukommen lassen. Dies hat für uns nicht nur den Vorteil, dass wir Ihnen zielgerichtet nur Informationen zukommen lassen, von denen wir ausgehen, dass diese Sie wirklich interessiert. Zudem verfolgen wir auch, ob Sie überhaupt an den von uns zur Verfügung gestellten Informationen ein Interesse haben oder, ob wir Sie nur mit für uns und für Sie unnötigen und nervigen E-Mails belästigen. Sollten wir dies feststellen, sind wir bemüht Ihnen dann auch keine Informationen mehr zur Verfügung zu stellen. Denn, auch wir haben kein Interesse daran haben, Ihnen mit E-Mails auf die Nerven zu gehen, die Sie gar nicht lesen und löschen oder schlimmstenfalls sogar uns, die sixclicks GmbH, negativ im Gedächtnis behalten. Zu dieser Art der Datenverarbeitung haben Sie gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO Ihre Einwilligung erteilt. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich und jederzeit widerrufen.

Informationsmaterial

Wenn Sie über unsere Seite ein Informationsmaterial anfordern, holen wir von Ihnen auch die Einwilligung ein, dass wir Sie per E-Mail mit individualisierten und maßgeschneiderten Informationen zu unseren Leistungen versorgen dürfen.

Newsletter

Wenn Sie über unsere Seite einen Newsletter abonnieren, holen wir von Ihnen auch die Einwilligung ein, dass wir Sie per E-Mail mit individualisierten und maßgeschneiderten Informationen zu unseren Leistungen versorgen dürfen.

kostenlose Veranstaltungen

Wenn Sie sich über unsere Seite zu einer kostenlosen Veranstaltung anmelden, holen wir von Ihnen auch die Einwilligung ein, dass wir Sie per E-Mail mit individualisierten und maßgeschneiderten Informationen zu unseren Leistungen versorgen dürfen.

Zudem werden wir Ihnen vor und im Nachgang der Veranstaltung, auch unsere Dienstleistungen darstellendes, Informationsmaterial per E-Mail zukommen lassen.

Content Management

Um das Nutzungsverhalten unserer Website-Benutzer nachzuverfolgen, damit wir unsere Website fortwährend und dauerhaft optimieren können setzen wir Cookies für folgende Aufgaben ein:

  • Klick-Auswertung
  • Leseverhalten
  • Websiteverhalten
  • Bewertung von Landingpages
  • Nutzung von Links

Zoom

Wir setzen bei sixclicks für Video und Telefonkonferenzen und zur Vereinbarung von Terminen zu Video- und Telefonkonferenzen auf das Kommunikationstool Zoom, der Firma Zoom Video Communications Inc. (‚Zoom“). Die Verarbeitung der von Ihnen im Rahmen dieser Meeting-Anfrage angegebenen Daten ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Zoom nimmt an der Einhaltung der Rahmenbedingungen des EU-US Datenschutzschilds und des Schweizer-US Datenschutzschilds teil und hat sie bestätigt. Zoom verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) und der Schweiz in Anlehnung an die Rahmenbedingungen des Datenschutzschilds den entsprechenden Grundsätzen der Rahmenbedingungen zu unterziehen. Für mehr Informationen über die Rahmenbedingungen des Datenschutzschilds und zum Einsehen unserer Zertifizierung besuchen Sie die Datenschutzschildliste von U.S. Department of Commerce.

In bestimmten Fällen überträgt Zoom personenbezogene Daten aus der EU nach europäischen, von der Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln. Eine Version der Standardvertragsklauseln finden Sie unter https://eur-lex.europa.eu/legal-content/EN/TXT/?uri=celex%3A32010D0087.

Weiterführende Details und Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Zoom finden Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html und https://zoom.us/de-de/gdpr.html

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete TLS-Verfahren (Transport Layer Security) in Verbindung mit der 128-Bit Verschlüsselungsstufe. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Dauer der Datenspeicherung

Soweit nicht abweichend dargestellt oder gesetzlich vorgeschrieben, speichern wir Ihre Daten nur so lange, wie wir Ihre Daten benötigen.

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich, wie zu besonderen Fällen oben bereits dargestellt unter Beachtung der Anforderungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der nationalen Vorschriften zum Datenschutz (Bundesdatenschutzgesetz) zur Erreichung folgender Zwecke:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bereitstellung der Inhalte auf unserer Internetseite zum Abruf durch den Nutzer. Die Verarbeitung erfolgt hierbei auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DS-GVO.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus, wie oben bereits jeweils dargestellt soweit Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) DS-GVO. Anlässlich der Einholung einer Einwilligung informieren wir Sie jeweils über den konkreten Zweck der beabsichtigten Verarbeitung. Eine uns gegenüber erteilte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies gilt auch für Einwilligungen, die Sie vor dem 25. Mai 2018 erteilt haben. Über die Möglichkeit, eine Einwilligung zu widerrufen, informieren wir Sie jeweils bei Erteilung einer Einwilligung. Ihre Einwilligung benötigen wir beispielsweise für die Zusendung unseres Newsletters.

Schließlich verarbeiten wir Ihre Daten, soweit wir hieran ein berechtigtes Interesse haben, sofern nicht Ihre Interessen oder Grundrechte, die den Schutz Ihrer personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Die Verarbeitung erfolgt in diesem Fall auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DS-GVO. Zu diesen Verarbeitungen gehören der Einsatz der oben genannten Cookies und der Einsatz von Tools zur Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Erhebung, Speicherung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch sie sixclicks GmbH für die Zukunft widerrufen möchten wenden Sie sich bitte anSascha Albrink
Jovyplatz 4
45964 Gladbeck
oder senden Sie eine E-Mail an datenschutz@sixclicks.de

Bei allen Fragen zum Themenbereich Datenschutz können Sie sich jederzeit an Sascha Albrink wenden.