Domain Popularität

Je mehr unterschiedliche Quellen für sich gewonnen, je mehr Inhalte von verschiedenen Personen geteilt und je mehr Vielfalt im Linkprofil zu finden ist, desto besser! Diversifikation ist das Stichwort. Hier erfahren Sie mehr über die Aussagekraft der Domain Popularität Ihrer Website.

Was ist die Domain Popularität?

Die Domain Popularität (Kurz: Domain Pop) gibt die Anzahl an Backlinks an, die von unterschiedlichen Domains auf eine Website verweisen. Durch diese Abgrenzung werden alle Links die von Domain [A] auf Domain [B] verweisen, als ein Link gewertet.

Visuelle Darstellung der Domainpopularität
Bildliche Darstellung der Domainpopularität

Welche Bedeutung hat die Domain Popularität?

Die Domain Pop ist aktuell eine wichtige Kennzahl, weil sie Aufschluss über die Qualität einer Website liefert. Sie ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Positionierung in den SERPs und besitzt als Ranking-Faktor einen hohen Stellenwert. Ein natürliches Linkprofil mit einer breiten Streuung und diversen externen Quellen ist Vorrausetzung, um sich gut zu platzieren und die Domain Pop steigen zu lassen.

Durch die Domain Popularität kann herausgefunden werden, wie viele unterschiedliche Nutzer eine Website als relevant einstufen und weiterempfehlen.

Ein Beispiel: Domain [A] verweist mit insgesamt 500 Single Pages auf Domain [B]. Obwohl Domain [B] 500 Verweise erhalten hat, ist die Domain Pop = 1 weil die Single Pages auf einer einzigen Domain liegen.