Social Listening

8 Gr├╝nde, warum Sie nicht darauf verzichten sollten

Die Anzahl der Social-Media-Nutzer ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. F├╝r Unternehmen sind soziale Medien eine gro├čartige Werbefl├Ąche, durch welche sie ihre Zielgruppe erreichen.

Durch Social Media bekommen Sie wertvolles Feedback, wie Ihr Unternehmen gesehen und bewertet wird oder wie die Meinung zu Ihrer Konkurrenz ist. Beobachten Sie au├čerdem Themen, die f├╝r die Entwicklung Ihres Unternehmens relevant sind. Das Zauberwort f├╝r diese Insights ist Social Listening.

8 Gr├╝nde f├╝r Social Listening
Linked In Profilbild Unternehmen
Autor

sixclicks GmbH

Welches Ziel hat Social Listening?

Um als Unternehmen Ihre Produkte und Dienstleistungen stetig zu optimieren, ist die Meinung Ihrer Zielgruppe und Kunden besonders wichtig. Auf Social-Media-Plattformen werden jeden Tag unz├Ąhlige Posts ver├Âffentlicht. Mit Social Listening werden diese Posts zu einer wahren Fundgrube an wertvollen Einblicken f├╝r Ihr Unternehmen. Sammeln Sie diese mittels Keyword Monitoring und nutzen Sie die gewonnenen Insights, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

Au├čerdem hilft Ihnen ein Keyword Monitoring, um bei relevanten Begriffen rund um Ihr Unternehmen auf dem Laufenden zu bleiben. Erstellen Sie daf├╝r eine Liste aus Schlagw├Ârtern, welche semantisch f├╝r Ihr Unternehmen relevant sind. Mit den richtigen Tools, wie z.B. HubSpot k├Ânnen Sie Ihr eigenes Keyword Monitoring erstellen und sogar Posts finden, die nicht mit Tags versehen sind.

5 Anwendungsm├Âglichkeiten von Keyword Monitoring
Anwendungsm├Âglichkeiten von Keyword Monitoring.

Ihre 8 Benefits von Social Listening

1. Verbesserter Kundenservice

Klassische Bewertungen und Kundenrezensionen kennen Sie bereits. Erhalten Sie wichtige Insights durch Twitter, Facebook, LinkedIn und Co. Viele Menschen teilen auf Social Media Ihre Erfahrungen mit Unternehmen, besonders die negativen.

Social Listening macht Sie auf genau diese Posts aufmerksam. So reagieren Sie schnell auf Kritik und sammeln Daten f├╝r Ihre Zufriedenheitsanalyse.

2. Kundenbindung st├Ąrken und Neukunden gewinnen

Wenn Sie mit Hilfe des Keyword Monitorings auf Kritik, Feedback oder Fragen sto├čen, k├Ânnen Sie auf diese Posts reagieren und in den Dialog gehen. So erhalten Sie den Kontakt zu bestehenden Kunden und tragen geschickt zur Kaufentscheidung von potenziellen Kunden bei.

Eine weitere M├Âglichkeit besteht darin, zu beobachten, was ├╝ber Ihre Konkurrenz gepostet wird. ├äu├čern Kunden Kritik an einem Produkt Ihres Konkurrenten, k├Ânnen Sie diesem Ihr Produkt als Alternative vorschlagen. Seien Sie sich jedoch bewusst, dass Sie damit potenziell einen Kunden anwerben, welcher bereit ist, Kritik ├Âffentlich zu teilen.

3. Neue Leads generieren

Durch das Keyword Monitoring finden Sie ebenfalls Posts, welche keine Tags und Verlinkungen verwenden. Sucht ein User z.B. nach einem Produkt, einer Dienstleistung benachrichtigt Sie ihr CRM-System. Reagieren Sie auf diesen Post und motivieren Sie den User, auf Ihre Website zu gehen.

Es macht Sie ebenfalls auf relevante Posts aufmerksam, die keinen direkten Bezug zu Ihrem Unternehmen oder zu bestimmten Produkten haben. Wird ein Problem geschildert, zu welchem Sie eine L├Âsung anbieten, nehmen Sie ebenfalls Kontakt auf. Damit verbessern Sie ebenfalls Ihr Social Selling.

4. Faktoren bestimmen, welche zur Kaufentscheidung beitragen

Erhalten Sie Insights, was Ihre Zielgruppe von Ihren Produkten und Dienstleistungen erwartet. Werten Sie diese Insights aus und behalten Sie im Blick, was sich Ihre Zielgruppe w├╝nscht. Ist etwas dabei, was noch gar nicht oder nur wenig in Ihrer Branche angeboten wird, haben Sie die Chance Ihr Angebot dahingehend zu erweitern. So geh├Ârt Ihr Unternehmen zu den Ersten, die diesem Kundenbed├╝rfnis nachkommt.

5. Marketing-Kampagnen ├╝berpr├╝fen und bewerten

Sie sind bereits im Social Media Marketing aktiv und machen regelm├Ą├čig mit Kampagnen auf sich aufmerksam? Wunderbar! Mit Social Listening ├╝berpr├╝fen und bewerten Sie, wie Ihre Kampagne von Ihrer Zielgruppe aufgenommen wird.

Dadurch sehen Sie wie oft z.B. Hashtags genutzt und geteilt werden und in welchem Kontext sie eingebettet sind. Das bewahrt Sie davor, an einer floppenden Kampagne festzuhalten und gibt Ihnen Anst├Â├če und Feedback f├╝r zuk├╝nftige Kampagnen.

6. Content Creator finden und bewerten

Die Zusammenarbeit mit Content Creator, und bekannten Personen ist f├╝r viele Unternehmen Vorteilhaft. Die meisten Creator haben einen festen Stamm an Followern, die ihnen Vertrauen schenken. Das hilft Ihnen dabei, Ihre Brand Awareness zu steigern und Neukunden zu gewinnen. Dabei ist jedoch wichtig, dass Sie passende Creator finden, um gezielt Ihre Zielgruppe anzusprechen. Durch Social Listening ├╝berpr├╝fen Sie, ob die Person des ├Âffentlichen Lebens ein geeigneter Gesch├Ąftspartner f├╝r Ihr Unternehmen ist. Au├čerdem hilft Ihnen die Analyse dabei einzusch├Ątzen, die Wahrscheinlichkeit einer Zusammenarbeit einzusch├Ątzen.

7. Ihren Ruf sch├╝tzen

Nicht jeder Social Media Nutzer dr├╝ckt sich immer bedacht aus. Finden Sie fr├╝hzeitig diskriminierende oder beleidigende Posts oder jene, die Unwahrheiten ├╝ber Ihr Unternehmen verbreiten und reagieren Sie darauf.

ÔÇ×Brand-JackingÔÇť stellt eine gro├če Gefahr f├╝r Ihren Ruf dar. Dabei handelt es sich um Fake-Profile, die im Namen Ihres Unternehmens Posts verfassen um Ihnen gezielt zu schaden. Durch Social Listening erkennen Sie solche Posts und Profile auch ohne Tags und k├Ânnen einschreiten, bevor Ihre Brand in Verruf ger├Ąt.

8. Content auf Ihre Zielgruppe anpassen

Wenn Sie z.B. einen Blogartikel verfassen oder regelm├Ą├čig ├╝ber Themen aus Ihrer Branche posten, beobachten sie mit Social Listening Trends und erkennen Probleme Ihrer Zielgruppe. Das hilft Ihnen als Inspirationsquelle f├╝r Ihre Content-Erstellung, sodass dieser stets auf die Bed├╝rfnisse Ihrer Zielgruppe zugeschnitten ist.

Mit HubSpot erfolgreich durchstarten! ­čÜÇ

HubSpot bietet bereits in der Starter Suite etliche Chancen, damit Sie mit Ihrem Unternehmen durchstarten. Nutzen Sie diese! In 4 Coaching-Sessions im Monat liefern wir Ihnen die Basis, Ihr Marketing, Sales und Service auf ein neues Level zu bringen.

Klingt spannend? Dann sollten Sie:

HubSpot unterst├╝tzt Sie beim Social Listening

Heutzutage ist es ratsam, als Unternehmen auf Social Media aktiv zu sein und in diesen Bereich zu investieren. Damit Sie und Ihr Team im Social Media Marketing punkten, ist die Verwendung eines CRM-Systems ratsam. Der Marketing Hub von HubSpot bietet Ihnen n├╝tzliche Tools, damit Sie bei dieser Flut an Informationen den ├ťberblick behalten. Die CRM-Plattform erleichtert Ihnen die Erstellung und ├ťberpr├╝fung von Posts und Kampagnen auf verschiedenen Kan├Ąlen.

Mehr zum Thema Social Listening

Neben diesem Artikel sind weitere spannende Themen aus der Social-Media-Welt f├╝r Sie interessant.

Sie haben genug gelesen? Dann lernen Sie uns als Social-Media-Agentur kennen.

Mehr Social Media?

Der sixclicks Blog liefert spannende Tipps und Insights aus der Social-Media-Welt. Sorgen Sie f├╝r mehr Reichweite, Anfragen und Wachstum in Ihrem Unternehmen. Monatliche Updates kommen direkt in Ihr Postfach.

Blog abonnieren