Unternehmer als Kopfgrafik zu einer Über Uns Seite

Unsere 10 Tipps für überzeugende Über-uns Seiten

Eine gute Über-uns Seite kann ein exzellentes Marketinginstrument sein – das haben bereits viele Unternehmen erkannt. Verbesserungspotenziale finden sich allerdings häufig bei der Gestaltung des Contents auf der Seite. Modellieren Sie Ihren Content richtig, vermeiden Sie Fehler und gewinnen Sie Neukunden und generieren Leads. Los geht’s!

Die Gestaltung einer Über-uns Seite kann mehr Herausforderungen bereithalten, als man anfangs vermuten würde. Verschenken Sie nicht die Potenziale, die Ihnen solch eine Seite bietet.

Unsere zehn spannenden Content-Tipps aus unserem Arbeitsalltag mit Kunden – so aufgebaut, dass Ihnen damit die Erstellung oder Optimierung Ihrer Über-uns Seite leichter fällt und gleichzeitig inhaltlich gelingt. In welcher Reihenfolge Sie Ihren Content anordnen möchten, ist selbstverständlich Ihnen überlassen. Jedoch halten wir die hier gewählte Reihenfolge für sinnvoll, weil sie eine sinnvolle Struktur in Ihre Seite bringt.

Die Tipps in der Übersicht:

  1. Sachliche Kurzvorstellung
  2. Kundennutzen
  3. Ihr Alleinstellungsmerkmal / USP
  4. Unternehmensphilosophie & -kultur
  5. Unternehmensgeschichte
  6. Arbeitsweise des Unternehmens
  7. Gründer vorstellen
  8. Teamvorstellung
  9. Kundenstimmen
  10. Call-to-Action /CTA

Sachliche Kurzvorstellung

Beschreiben Sie ihr Unternehmen in wenigen Sätzen. Relevant sind an dieser Stelle besonders die harten Fakten, also beispielsweise die Kernaufgabe Ihres Unternehmens, und relevante Zahlen. Für Unternehmen, die an dieser Stelle mehr auf Kreativität setzen möchten, sollten kurz und knapp Ihre Vision und Mission beschreiben.

Unser Tipp: Es ist von Branche zu Branche verschieden, welche Zahlen wirklich relevant sind. Es ist beispielsweise fraglich, ob es bei einem Softwareunternehmen ohne direkten Kundenkontakt wichtig ist zu wissen, wie groß die Ladenfläche ist. Bei einem Bekleidungsgeschäft hingegen könnte der Kunde davon einen Mehrwert haben.

Kundennutzen

Der Fokus liegt auf dem Kunden, und genau aus dieser Sicht sollten Sie auch den Nutzen Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung kommunizieren. Was kann Ihr Produkt für Ihren Kunden tun?

Unser Tipp: Versetzen Sie sich in die Rolle Ihres Kunden und überlegen Sie, in welcher Phase der Customer Journey er sich befindet. Geben Sie ihm dann die Informationen, die ihm zeigen, wie Ihr Produkt ihm in seiner Situation helfen kann.

Ihr Alleinstellungsmerkmal / USP

Natürlich möchte Ihr potenzieller Kunde auch wissen, warum er von Ihnen kaufen sollte statt von der Konkurrenz. Präsentieren Sie Ihren USP und zeigen Sie damit, was Ihr Unternehmen einzigartig macht.

Unser Tipp: Achten Sie darauf, dass Ihr USP Sie auch wirklich von der Konkurrenz abhebt. Stellen Sie nicht versehentlich dasselbe Merkmal als einzigartig und individuell heraus wie einer Ihrer Konkurrenten! Wenn Sie bei der Formulierung Ihres USP Unterstützung oder Inspiration benötigen, finden Sie hier einen hilfreichen Leitfaden

Unternehmensphilosophie & -kultur

Die Werte Ihres Unternehmens spielen eine wichtige Rolle. Schließlich basiert auf diesen Ihr gesamtes Geschäftsmodell. Erklären Sie Ihren Kunden, was Ihnen wichtig ist und warum. Natürlich können Sie an dieser Stelle auch einen kleinen Einblick in den Arbeitsalltag in Ihrem Unternehmen geben.

Unser Tipp: Wenn Sie keine speziellen Werte haben, die Sie in Ihrer Branche einzigartig machen, dann lassen Sie sich nicht zu Floskeln hinreißen. Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit beispielsweise sollten für jedes vertrauenswürdige Unternehmen selbstverständlich sein und nicht gesondert genannt werden müssen.5. Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte

Erzählen Sie Ihren Kunden die Geschichte Ihres Erfolges. Welchen Weg sind Sie gegangen, um mit Ihrem Unternehmen die Ziele zu erreichen, die sie sich ganz am Anfang vorgenommen haben? Welche Hürden gab es zu überwinden?

Unser Tipp: Storytelling ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Unternehmensgeschichte für den Leser spannend zu gestalten. Legen Sie drei oder vier Eckpfeiler fest, um die Sie Ihre Geschichte dann spannen. So stellen Sie sicher, dass Ihre Geschichte nicht zu lang wird.

Rückschläge, Stolpersteine und Niederlagen gehören zu einer Geschichte dazu – und zeigen Menschlichkeit!

Arbeitsweise des Unternehmens

Für Kunden ist es hilfreich, sich schon im Vorhinein darüber informieren zu können, wie Ihr Unternehmen arbeitet. So kann er einfacher entscheiden, ob ihm Ihre Arbeitsweise zusagt und sich eine potenzielle Zusammenarbeit vorstellen kann.

Unser Tipp: Am besten illustrieren Sie Ihre Arbeitsweise anhand eines konkreten Beispiel, das macht es für potenzielle Kunden einfacher, Ihre Arbeitsabläufe zu verstehen. Zudem ist es interessanter und authentischer, als Ihre Arbeitsschritte einfach nur aufzulisten. Kundenreferenzen sind hierzu sehr geeignet.

Gründer vorstellen

Entscheiden Sie individuell, wie Sie diesen Inhalt gestalten möchten. Beispielsweise kann ein einfaches Gespräch mit dem Gründer geführt werden, auch in Form eines Interviews, oder man stellt, als kürzere Möglichkeit, drei Fragen an den Gründer.

Unser Tipp: Wie schon bei der Unternehmensgeschichte sollten Sie hier realistisch und menschlich bleiben. Präsentieren Sie den Kopf bzw. die Köpfe hinter dem Unternehmen nicht als idealisierte Menschen, den es nicht gibt, sondern bleiben Sie sympathisch und authentisch.

Teamvorstellung

Da Ihr Team ebenfalls an der Erstellung des Produktes oder der Dienstleistung beteiligt ist, ist eine Vorstellung dieser Personen eigentlich unverzichtbar für den Kunden. Für Ihren Kunden ist die Teamvorstellung eine Möglichkeit, die Menschen hinter der Marke kennenzulernen.

Unser Tipp: Vielen Unternehmen ist gar nicht bewusst, was für ein kraftvolles Marketinginstrument das eigene Team sein kann. Dabei ist eine Teamseite eine Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben und seine Einzigartigkeit zu zeigen. Stellen Sie als kleineres Unternehmen beispielsweise jedes Mitglied einzeln vor, um Ihrem potenziellen Kunden bereits im Vorhinein eine Möglichkeit zu geben, Ihr Team kennenzulernen. Bei großen Unternehmen stellen Sie aus Gründen der Übersichtlichkeit nur die Führungsriege vor.

Kundenstimmen

Die Empfehlung eines zufriedenen Kunden ist Gold wert. Bereits in unserem Artikel zum Thema Empfehlungsmarketing konnten wir die große Wirksamkeit dieses Instrumentes nicht genug loben, denn es vermittelt Neukunden vor allem eins: Vertrauen.

Unser Tipp: Lassen Sie eine Triple-A-Kunden die Geschichte Ihrer Zusammenarbeit erzählen. Wer könnte die Qualität Ihrer Arbeit besser beschreiben als ein zufriedener Kunde? Auch hier empfehlen wir Ihnen aus eigener Erfahrung wieder die Kundenreferenzen, da auch wir diese als eins der wirkungsvollsten Marketinginstrumente erlebt haben.

Call-to-Action / CTA

Lassen Sie Ihren potenziell interessierten Kunden nach dem Lesen der Über-uns Seite nicht einfach wieder gehen, weil er keine direkte Möglichkeit findet, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Bauen Sie stattdessen einen CTA auf Ihrer Über-uns Seite ein, damit der Kunde es so einfach wie möglich hat, sie zu kontaktieren oder zu Ihrem Unternehmen eine einfache Frage zu stellen. Auch eine Chatmöglichkeit wäre für den Nutzer hilfreich.

Unser Tipp: Ein CTA auf der Über-uns Seite kann besonders wirksam sein, wenn er direkt an den Inhalt der Seite anknüpft. Versuchen Sie, Ihre Handlungsaufforderung in den Kontext der Seite einzugliedern, so wirkt er natürlich und weniger werbend. Platzieren Sie ihn dennoch auffällig, damit Ihr potenzieller Kunde ihn nicht übersieht.

Wichtige Tipps für eine Über Uns Seite

Unsere Tipps für Ihre Über-uns Seite

Nutzen hinsichtlich Neukundengewinnung und Leadgenerierung

Wenn Sie diese Content-Ideen und Tipps individuell und auf Ihr Unternehmen zugeschnitten anwenden, eröffnen Sie sich große Potenziale für die Gewinnung von Neukunden und auch für die Generierung neuer Leads.

Neukunden bietet Ihre Über-uns Seite die Möglichkeit, sich bereits im Vorhinein über die Menschen hinter dem Unternehmen und ihre Arbeitsweisen zu informieren. Wer würde nicht gerne erst einmal hinter die Kulissen schauen, bevor er einem Unternehmen den Auftrag für ein wichtiges Projekt erteilt?

Wenn Sie ein wenig von Ihrer Persönlichkeit preisgeben, können Sie viel Sympathie und Authentizität vermitteln. Und das schafft schlussendlich Vertrauen in Ihr Unternehmen und Ihr Können.

Bieten Sie Kontaktinformationen in Form von Telefonnummern und E-Mail-Adressen, damit der potenzielle Lead es möglichst leicht hat, Sie zu kontaktieren.


Jetzt Blog abonnieren!

Keinen Blogartikel mehr verpassen.