SEO-Keywords finden und bewerten

So wird Ihre Keyword Recherche erfolgreich

Ihr Content sorgt für mehr Website Traffic, wenn er gefunden wird. Die richtigen Keywords legen dabei den Grundstein für Ihren Erfolg. Erhöhen Sie Ihre Chancen auf Top-Rankings bei Google.

Kernaussagen des Artikels:

  • Seien Sie kreativ! So finden Sie die richtigen SEO-Keywords
  • Keyword-Bewertung mit dem Keyword Efficiency Index (KEI)
  • Vorteile einer Keyword-Research
  • Keyword-Suche mit den richtigen Tools
  • Keyword-Monitoring und Ranking-Überwachung

SEO-Keywords finden

Keywords bilden die Grundlage eines jeden erfolgreichen SEO-Konzeptes. Der Keyword-Recherche kommt daher eine große Bedeutung bei der Planung und Umsetzung von SEO-Maßnahmen zu.

Verlassen Sie sich bei der Auswahl Ihrer Keywords nicht auf ein Bauchgefühl, sondern verwenden Daten als Grundlage zur Bewertung. Um die richtigen SEO-Keywords zu finden, müssen Sie nicht zwangsläufig kostenpflichtige Tools nutzen. Mit etwas Kreativität liefert Google Ihnen haufenweise Schlüsselbegriffe, die Ihnen kostenlos zur Verfügung stehen.

Wie Sie die richtigen SEO-Keywords finden?

Der gängigste Weg, um neue Ideen für Keywords zu sammeln, ist der Keyword-Planer von Google. In Ihrem Ad-Konto haben Sie Zugriff auf das Tool und können geeignete SEO-Keywords finden.

Nutzen Sie zusätzlich kostenlose Funktionen wie Google Suggest (Autocomplete) oder SERP-Features wie „Ähnliche Suchanfragen zu…“ und „Nutzer suchten auch“, um die Recherche zu ergänzen.

Seien Sie kreativ! 😊

Unser Tipp: Versetzen Sie sich in die Lage der Nutzer, um die richtigen Keywords zu finden und zu bewerten. Richten Sie die Keyword-Recherche nach den Bedürfnissen der Menschen aus, die sich über ein Problem informieren und eine Lösung suchen. Achten Sie also auf den Search Intent.

Die mehrstufige Suchintention reicht vom allgemeinen Interesse über das spezielle Interesse zum Kaufinteresse.

Finden Sie die richtigen Keywords, indem Sie auf den Search Intent achten

So bewerten Sie Ihre Keywords

Bevor man zu einem der diversen Tools zur Keyword-Recherche greift, sollte man sich genau mit dem jeweiligen Projekt vertraut machen, und in einem Brainstorming oder in Absprache mit dem Kunden erste Ideen für mögliche Keywords suchen.

Greifen Sie, wenn möglich, auf Erfahrungen aus früheren Projekten zurück. Versetzen Sie sich auch in die Lage der Nutzer: Was sind ihre Bedürfnisse? Wonach könnten sie in einem bestimmten Kontext suchen?

Nicht zuletzt lohnt ein Blick auf die direkte Konkurrenz: Welche Keywords kommen dort zum Einsatz und zu welchen Keywords ranken die Mitbewerber? Antworten auf diese Fragen liefert beispielsweise die Sistrix Toolbox (kostenpflichtig).

Wollen Sie wissen, wie Ihre Wettbewerber bei der SEO performen? Dann laden Sie sich jetzt unser Wettbewerbsanalyse-Kit herunter.

Das Suchvolumen eines Keywords gibt Aufschluss darüber, wie häufig das Keyword in der Google-Suche abgefragt wurde und ist ein wichtiger Indikator für die Wettbewerbsfähigkeit. Zusätzlich erhält man eine grobe Einschätzung über die Wettbewerbsdichte zu dem jeweiligen Keyword.

Mit dem Keyword Efficiency Index können Sie die Effizienz eines Keywords in den SERPs ermitteln.

Formel des Keyword Efficiency Index

So berechnen Sie den Keyword Efficiency Index

Idealerweise findet man ein Keyword mit hohem Suchvolumen und niedrigem Wettbewerb. In diesem Fall steigen die Chancen auf gute Rankings und eine hohe Click-Through-Rate.

Vorteile einer Keyword-Research

  • Mit einer Keyword-Research setzen Sie den Grundstein für Ihren Erfolg und können durch eine datenbasierte Recherche fundierte Entscheidungen für SEO- und andere Online-Marketing-Maßnahmen treffen. Diese Punkte verbessert eine saubere Schlüsselwortanalyse in Ihrer Suchmaschinenoptimierung:Bessere SEO-Konzepte, da Sie nun datengetreibe sindZuordnung von Seitentypen zu jedem wichtigen Keyword
  • Zuordnung in Themencluster und Content-Cluster für eine bessere Content Struktur
  • Einteilung der Keywords in Shorttail- und Longtail-Keywords
  • Mehr Website Traffic auf den wichtigsten Seiten

Expertentipp: Eine ausführliche Keyword-Research ist entscheidend, um Ihre Online-Marketing-Ziele zu erreichen. Die richtigen Tools sind für eine professionelle Keyword-Recherche notwendig, deswegen empfiehlt sich die Investition. So sparen Sie sich jede Menge Zeit ⏲

Content Strukturierung ist eine sehr wichtige Maßnahme in der Suchmaschinenoptimierung. Möchten Sie den Best Practice kennenlernen? Dann laden Sie sich unser kostenloses Whitepaper zu dem Thema herunter. 

Keywords finden mit den richtigen Tools

Bei der Keyword-Suche in Google können Sie die Funktionen und SERP-Features nutzen, die Google Ihnen kostenlos zur Verfügung stellt. Kostenpflichte Tools sparen allerdings Zeit bei der Suche nach Shorthead- oder Longtails-Keywords, die sich für einen Angriff auf ein Google-Ranking anbieten.

Kostenlose Tools

Kostenpflichtige Tools

Empfehlung: Jetzt wissen Sie, wie Sie die richtigen Keywords finden. Aber wie erstellen Sie erfolgreichen Content? In einem anderen Artikel zeigen wir Ihnen unseren Best Practice zur Contenterstellung.

Weiter verfeinern bzw. erweitern lässt sich die Auswahl der Keywords mit Hilfe von LSO-Tools. Bei der Optimierung mit LSI-Keywords (Latent Semantische Optimierung) geht es grundsätzlich darum, nicht immer das gleiche Keyword zu benutzen, sondern auch semantisch verwandte Begriffe (Umschreibungen, Synonymen oder Abwandlungen) in einen Text einfließen zu lassen.

Die konsequente Verwendung von LSI-Keywords definiert das Keyword genauer und hilft der Suchmaschine bei der thematischen Zuordnung einzelner Artikel. Zudem kann so ein breiteres Spektrum bei den Suchanfragen abgedeckt werden.

Ranking-Entwicklung überwachen

Um zu überprüfen, ob man mit der Auswahl seiner Keywords richtig lag, wird man lernen sich in Geduld zu üben gedulden, bis die entsprechenden Seiten indexiert sind und sich im Ranking etabliert haben.

Verschiedene Monitoring-Tools wie die Google Search Console ermöglichen einem die kontinuierliche Überwachung der Keywords.

Im Leistungsbericht der Search Console können Sie die Positionen für die einzelnen Keywords nachvollziehen und sich anzeigen lassen, wie Klicks, Impressionen, Click-Through-Rate (CTR), Ranking-Entwicklungen sowie die URLs, zu denen die jeweiligen Keywords ranken. Die gelieferten Daten liefern dem geschulten Auge wichtige Rückschlüsse darüber, ob die SEO-Maßnahmen auf der Seite erfolgreich waren bzw. wo noch Nachholbedarf besteht.

So sieht der Leistungsbericht in der Google Search Console aus

Whitepaper Download Content Strukturen SEO

Abonnieren Sie unseren Blog

Neuer Call-to-Action

Unsere Leseempfehlungen für Sie

Unser Best-Practice zur Contenterstellung – Vom Prototypen zum Besuchermagneten in wenigen Schritten

Unser Best-Practice zur Contenterstellung – Vom Prototypen zum Besuchermagneten in wenigen Schritten Contenterstellung ist ein elementarer Bestandteil des Online Marketings. In Bezug zur …

Mit den richtigen Keywords die Konkurrenz überholen

Mit den richtigen Keywords die Konkurrenz überholen Wer sich unbeliebt machen will, der bestellt in einer Kneipe in Köln mal ein Pils. Dann zieht der Kellner die Augenbrauen in die Höhe und …

Die richtigen AdWords Keywords finden

Die richtigen AdWords Keywords finden Die richtigen Keywords sind in Google AdWords der Schlüssel, um eine Kampagne erfolgreich werden zu lassen. Die wichtigsten Fragen, die man stellen muss: …