Personal Branding

Mehr Aufmerksamkeit auf Social Media durch Eigenvermarktung

Besonders in der digitalen Welt ist Persönlichkeit ein essenzieller Faktor, um eine Bindung zu Menschen herzustellen. Mit der richtigen Personal Branding Strategie nutzen Sie das und schaffen dadurch eine Bindung zu Ihrer eigenen Marke oder sogar zu Ihrem Unternehmen. Wir verraten Ihnen, wie Ihre Eigenvermarktung auf Social Media gelingt.

Personal Branding
Linked In Profilbild Unternehmen
Autor

sixclicks GmbH

Definition Personal Branding

Zu Beginn gilt es zu klÀren: Was ist Personal Branding?

Personal Branding wird auch mit „Personenmarke“ bzw. „Eigenvermarktung“ ĂŒbersetzt. Es geht also nicht wie beim Employer Branding um das Unternehmen oder die Marke. Es geht darum, die eigene Persönlichkeit und die persönlichen CharakterzĂŒge virtuell darzustellen. Über Social Media können Sie Ihre Werte vermitteln, Ihre Meinung und Ideen teilen und Ihr Expertenwissen an Ihre Zielgruppe weitergeben. Sie inspirieren Menschen und schaffen dadurch NĂ€he zu Ihrer Zielgruppe.

Auch wenn der Fokus bei Ihnen persönlich liegt, profitiert ebenfalls Ihr Unternehmen davon. Die starke PrĂ€senz der online Persönlichkeit bzw. des Corporate Influencers zieht ebenfalls Aufmerksamkeit auf die Brand dahinter. Schaffen Sie Vertrauen zu Ihrer Personal Brand, wird dieses Vertrauen ebenso auf Ihr Unternehmen ĂŒbertragen. So unterstĂŒtzen Sie mit Personal Branding die Leadgenerierung. Zudem gibt es Ihnen die Möglichkeit, sich mit FĂŒhrungskrĂ€ften weiterer B2B-Brands auf Augenhöhe auszutauschen und dadurch wichtige GeschĂ€ftsbeziehungen zu knĂŒpfen.

Starten Sie Ihr Personal Branding

Allgemein gilt beim Social-Media-Marketing, und damit auch fĂŒr die Personenmarke, stets einen authentischen und seriösen Eindruck zu vermitteln. LinkedIn, Instagram, Facebook und Twitter sind auf Grund Ihres Bekanntheitsgrads eine gute Anlaufstelle. Überlegen Sie jedoch, welche Zielgruppe Sie ansprechen möchten und mit welchem Medium (Text, Bild, Video etc.) Sie sie erreichen möchten. Auch Crossmedia-Publishing ist fĂŒr den Aufbau der Personenmarke sehr nĂŒtzlich. Auch regelmĂ€ĂŸiges Posten an vorher festgelegten Tagen trĂ€gt auf Social Media zur StĂ€rkung Ihrer persönlichen Marke bei.

Durch den Einsatz eines CRM-Systems, wie z.B. HubSpot finden Sie UnterstĂŒtzung bei der Planung und Verwaltung Ihrer Posts.

Erfolgreiches Personal Branding mit HubSpot

Legen Sie mit HubSpot den Startschuss fĂŒr Ihr Personal Branding. In 4 Sessions im Monat zeigen wir Ihnen, wie HubSpot Sie in Ihrer Social Media PrĂ€senz unterstĂŒtzt und liefern darĂŒber hinaus Insights, damit Ihr Marketing, Sales und Service ein neues Level erreicht!

Sind Sie bereit Ihr Personal Branding aufzubauen? Dann sollten Sie:

Die 4 Grundelemente von Personal Branding

4 Grundelemente des Personal Brandings sind Relevanz, Netzwerk, SeriösitÀt und Einzigartigkeit

1. Teilen Sie relevante Inhalte

FĂŒr Ihren starken Online-Auftritt ist die Relevanz Ihrer BeitrĂ€ge essenziell. Ihr Wissen kann noch so fachlich korrekt und Ihre Visionen noch so inspirierend sein: Wenn es nicht das ist, was Ihre Follower:innen interessiert, gehen Sie in der Masse unter. Finden Sie heraus, was Ihre Zielgruppe interessiert. Social Listening hilft Ihnen dabei, die Themen auf Ihre Zielgruppe abzustimmen.

2. Nutzen Sie Ihr Netzwerk

Stellen Sie einen Austausch mit Ihrer Zielgruppe her. Fragen Sie Ihre Follower:innen nach ihrer Meinung, Anregungen und Gedanken und bitten Sie sie um Feedback. Werden Ihre Aussagen von anderen Experten bestĂ€tigt, wĂ€chst ebenfalls Ihr eigener Expertenstatus. Je mehr Menschen Ihre BeitrĂ€ge teilen, desto grĂ¶ĂŸer wird auch Ihre Reichweite.

3. Achten Sie auf einen seriösen Auftritt

Damit Sie als Experte Ihrer Branche wahrgenommen werden, ist Ihre GlaubwĂŒrdigkeit von höchster Notwendigkeit. Teilen Sie kein Halbwissen und veröffentlichen Sie keine vorschnellen Aussagen. Bleiben Sie in Ihren Standpunkten Konsistent und widersprechen Sie sich nicht selbst. Ihre Follower:innen mĂŒssen sich auf Ihre Aussagen verlassen können.

4. SEIEN SIE EINZIGARTIg

Um auf Social Media einen Bekanntheitsgrad zu erreichen ist es wichtig, hervorzustechen. Schaffen Sie eine Alleinstellung, indem Sie eine besonders herausragende Expertise prÀsentieren. Heben Sie sich ab und erschaffen sie mit Ihrem ganz persönlichen Stil einen Wiedererkennungswert.

4 Ziele von Personal Branding im B2B

Als GeschĂ€ftsfĂŒhrer:in oder auch als Mitarbeiter:in im B2B-Bereich lohnt es sich, mit Hilfe der Selbstvermarktung das eigene Image zu festigen. Damit Ihr Personal Branding Erfolg hat, halten Sie sich diese vier Ziele vor Augen.

1. Festigen Sie einen guten Ruf

Beim Personal Branding prĂ€sentieren Sie Ihre Ideen, Meinungen, Visionen und Gedanken und teilen Ihre Erfahrungen und Expertise. Außerdem ist es eine Möglichkeit zur Positionierung in der Öffentlichkeit. Sie reden bei relevanten Themen mit und beziehen Stellung. Das Endresultat sollte dabei eine gefestigte, positive Reputation sein.

2. Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit und Reichweite

Durch Ihr aktives Engagement auf Social Media erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit. Durch regelmĂ€ĂŸige Posts bleiben Sie fĂŒr Ihre Follower prĂ€sent. Halten Sie sich an die beste Zeit fĂŒr Instagram Posts und co, damit Ihr Post möglichst viel Aufmerksamkeit bekommt.

Kommentieren und teilen Sie außerdem interessante und relevante Posts anderer Experten und Corporate Influencer Ihrer Branche. Dadurch erreichen Sie ein grĂ¶ĂŸeres Publikum und ziehen weitere Aufmerksamkeit auf sich.

3. kommunizieren SIE auf Augenhöhe

Da Sie selbst als Person im Fokus stehen, kommunizieren Sie mit Ihren Kunden auf Augenhöhe. FĂŒhren Sie eine authentische Kommunikation und bieten Sie dabei Einblicke in Ihre Persönlichkeit. Dadurch geben Sie automatisch Ihrem Unternehmen ein Gesicht und verleihen ihm Menschlichkeit.

4. wecken SIE Vertrauen

Durch Ihre Positionierung, Expertise, AuthentizitĂ€t und Ihr Storytelling schaffen Sie vertrauen in Sie selbst als Person. Haben Ihre Follower:innen Vertrauen in Ihre Person, wĂ€chst die Wahrscheinlichkeit, dass Sie ebenfalls Ihrem Unternehmen vertrauen. Besonders als FĂŒhrungskraft eines B2B-Unternehmens haben Sie so die Chance, wertvolle GeschĂ€ftspartner anzuziehen und fĂŒr sich zu gewinnen.

So profitiert Ihr Unternehmen von Personal Branding

Die Antwort lautet Vertrauen.

Ihre Follower:innen vertrauen in Ihre Persönlichkeit, wodurch sie bei der Suche nach Produkten oder Dienstleistungen an Sie und Ihr Unternehmen denken.

Der Austausch, der beim Personal Branding entsteht, liefert Ihnen zudem wertvolle Insights und Praxistipps. Mit frischen Anregungen tragen Sie stetig zur Optimierung Ihres Unternehmens und Ihres Teams bei.

Bringen Sie Ihre Person ins Rampenlicht und sorgen somit fĂŒr mehr Leads und neue Kunden!

Mehr zum Thema Personal Branding

Neben diesem Artikel sind weitere spannende Themen aus der Social-Media-Welt fĂŒr Sie interessant.

Sie haben genug gelesen? Dann lernen Sie uns als Social-Media-Agentur kennen.

Mehr Social Media?

Der sixclicks Blog liefert spannende Tipps und Insights aus der Social-Media-Welt. Sorgen Sie fĂŒr mehr Reichweite, Anfragen und Wachstum in Ihrem Unternehmen. Monatliche Updates kommen direkt in Ihr Postfach.

Blog abonnieren