4 Reasons Why – warum Sie Microsoft Ads nicht unterschätzen sollten

Senken Sie Ihre Klickpreise und profitieren in den Werbenetzwerken von Microsoft von weniger Konkurrenz als in Google.

Nehmen Sie Microsoft Ads als günstigere Alternative in Ihren Online Marketing Mix auf und nutzen das Microsoft Search und Audience Network für eine gezielte Kundenansprache. Wir stellen Ihnen 4 Gründe vor, warum Sie jetzt mit Microsoft Ads starten sollten.

Was sind Microsoft Ads?

Microsoft Ads (Microsoft Advertising), ehemals Bing Ads, steht für bezahlte Werbeanzeigen im Microsoft Search Network. Es ist der direkte Konkurrent zum bekannten Google Produkt Google Ads. Mit einer Anzeige in Microsoft Advertising können Sie 21 Millionen individuelle Suchmaschinennutzer im Search und Audience Network bei Bing erreichen, die 375 Millionen Suchanfragen im Monat stellen.

Neben den stark umkämpften Werbeplätzen im Such- und Displaynetzwerk von Google Ads, stellen Ihnen Microsoft Ads eine kostengünstigere Alternative zur Verfügung.

Nehmen Sie Microsoft Ads in Ihre Online Marketing Strategie auf und profitieren Sei von günstigen Klickkosten, weniger Konkurrenz und vielfältigere Anzeigenvariationen.

Besucher auf Bing geben im Durchschnittlich 26% mehr aus als andere Suchmaschinennutzer.

Es lohnt sich demnach noch heute einzusteigen. Als Performance Marketing Agentur helfen wir Ihnen dabei.

Vorteile von Microsoft Ads

Als direkter Konkurrent von Google wird die Suchmaschine Bing im Marketing häufig vernachlässigt und bei der Erstellung von Pay-per-Click-Kampagnen außer Acht gelassen.

Besonders im B2B-Bereich kann Bing ein wichtiger Bestandteil des Online Marketing Mixes sein, da Microsofts Betriebssystem Windows und Bing eng miteinander verbunden sind. Viele Firmencomputer nutzen Windows als Betriebssystem und stellen standardmäßig Suchanfragen mit Bing, solange Google als Suchmaschine nicht explizit ausgewählt wird.

Das Microsoft Search Network verbindet Sie außerdem mit potenziellen Kunden, die Suchanfragen über den hauseigenen Sprachassistenten Cortana oder innerhalb der Office-Produktwelt stellen. Zusätzlich steigert sich Ihre Performance durch exklusive Partnerschaften seitens Microsoft mit Yahoo!, AOL und MSN.

4 Gründe, warum Sie jetzt mit Microsoft Ads starten sollten

1. Zuwachs von Marktanteilen

In den Statistiken zum Browser-Marktanteil im Juni 2020 (Desktop) auf netmarketshare.com, belegt Google mit 68,50% Marktanteil den ersten Platz unter den Browsern. Gefolgt auf Platz zwei, befindet sich Microsoft mit seinem neuen Edge Chromium Browser 7,59%.

Mit der Umstrukturierung des alten Windows-Browsers-Edge hat Microsoft den neuen Edge Chromium Browser auf Basis von Google-Technologien veröffentlicht und Firefox vom zweiten Platz im Browser-Marktanteil-Ranking verdrängt.

Da Edge Chromium in weiten Teilen ähnlich funktioniert wie Google Chrome, verspricht sich Microsoft durch eine verbessere User Experience, frische Funktionen und neuen Add-ons, eine Erhöhung der Nutzerzahlen.

So sehen die Browser-marktanteile im juni 2020 auf netmarketshare aus

Browser-Marktanteile im Juni 2020 (Desktop) – Quelle: NetMarketShare

Sollte Microsoft weiterhin erfolgreich mit seiner Strategie sein, werden Microsoft Ads in den Fokus vieler anderer Unternehmen rücken. Bleiben Sie am Puls der Zeit und Ihren Konkurrenten einen Schritt voraus. Warten Sie nicht darauf, dass Ihre Konkurrenz den ersten Zug macht. Nutzen Sie die geringeren Klickpreise im Microsoft Search Network, um qualitative Leads zu generieren und mehr Neukunden zu gewinnen.

2. Kostenlose Synchronisation mit Google Ads

Schalten Sie bereits Werbeanzeigen bei Google? Dann synchronisieren und importieren Sie Ihre Ads Kampagnen in Microsoft Advertising und schalten dieselben Anzeigen direkt bei Bing. Steigern sie Reichweite und Sichtbarkeit Ihrer Onlinewerbung mit geringem Aufwand mit unserem kostenlosen Service.

Ultraschneller Start mit Microsoft Ads und vorhandenem Google Ads Konto. Kostenlose Synchronisation durch sixclicks. Jetzt Termin sichern und starten!  – 75€ Starter-Gutschein inklusive.

3. LinkedIn Targeting – richtig gut!

Microsoft Ads ist die einzige Werbeplattform, die es Ihnen ermöglicht potenzielle Kunden auf Grundlage von LinkedIn-Profildaten anzusprechen. Adressieren Sie je nach Kampagnenziel Ihre Zielgruppe nach Branche und Stellenfunktion.

Durch gezieltes Zielgruppen-Targeting basierend auf Unternehmen, Branche und Stellenfunktion erreichen Sie ein hochrelevantes Publikum. Die Einrichtung und Verwaltung von Ads Kampagnen ist mit gewissen Vorkenntnissen in kurzer Zeit möglich.

4. Microsoft Audience Network

Das Microsoft Audience Netzwork stellt das Pendant zu den Facebook Ads und dem Google Displaynetwork dar und ermöglicht Ihnen Bildanzeigen zu veröffentlichen. Erstellen Sie z.B. dynamische bild-basierte Anzeigen und verwenden vorhandene Werbeanzeigen aus Facebook oder Google wieder.

Bauen Sie zusätzlich feed-basierte Anzeigen – besonders interessant für E-commerce Projekte – für Remarketing-Maßnahmen auf und sprechen Nutzer basierend auf individuellen Produkten an, um Bildanzeigen mit denselben Produkten einzublenden, mit denen der Nutzer bereits in Berührung kam. Mit dem Microsoft Advertising Editor steuern Sie alle relevanten Kampagnen bequem in einem übersichtlichen Tool.

Microsoft Ads vs. Google Ads

Direkter Vergleich der Eigenschaften von Microsoft Ads zu Google

Microsoft Ads vs. Google Ads

Fazit

Microsoft Ads sollten als direkter Konkurrent von Google nicht unterschätzt werden. Senken Sie Ihre Klickpreise und profitieren in den Werbenetzwerken von weniger Konkurrenz. Nehmen Sie Microsoft Ads als günstigere Alternative in Ihren Online Marketing Mix auf und nutzen das Microsoft Search und Audience Network für eine gezielte Kundenansprache. Der Einstieg lohnt sich. Starten Sie noch heute durch. Viel Spaß 😊

Abonnieren Sie unseren Blog

Neuer Call-to-Action

Unsere Leseempfehlungen für Sie

Werben mit Bing Ads oder Google Ads? Why not both!

Werben mit Bing Ads oder Google Ads? Why not both! Mit ca. 90% Marktanteil in Deutschland ist Google die mit Abstand relevanteste Suchmaschine hierzulande. Auf Google konkurrieren Werbetreibende …

Bing Ads-Werbung erfolgreich mit Google Analytics auswerten

Bing Ads-Werbung erfolgreich mit Google Analytics auswerten Google Adwords ist die mit Abstand reichweitenstärkste Plattform für Suchmaschinenwerbung. Im November 2013 kam Google in …

Bing & Yahoo! – Das Beste aus zwei Welten

Bing & Yahoo! – Das Beste aus zwei Welten Durch den Zusammenschluss der beiden Suchmaschinen Bing und Yahoo ergeben sich für Microsoft ganz neue Möglichkeiten. Zwar ist dieser …