Lokale SEO: Zum Lokalmatador mit diesen 5 Tipps

Damit Sie sich durch lokale Suchmaschinenoptimierung optimal in den Google Suchergebnissen positionieren können, stellen wir Ihnen die Grundlagen lokaler SEO vor und geben Ihnen 5 Tipps mit auf den Weg, um Ihr Unternehmen sichtbarer zu machen. Werden Sie zum Lokalmatador und zeigen Ihrer Konkurrenz das rote Tuch.

Was ist Lokale SEO?

Die Lokale SEO (englisch: Local SEO) befasst sich mit der Optimierung einer Website für eine optimale Platzierung in den lokalen Suchergebnissen einer Suchmaschine.

Google, als meistgenutzte Suchmaschine, führt unter anderem Indexe für Websites, Bilder, Videos und auch lokale Unternehmen.

Die Faktoren, die das Ranking in den Indizes beeinflussen, variieren teilweise. Damit ein Unternehmen in den lokalen Suchergebnissen sichtbar ist und für Nutzer angezeigt wird, sollten ausführliche Informationen zur Verfügung stehen, die von Suchmaschinen ausgelesen werden und von Nutzern als hilfreich angesehen werden. Welche Informationen für eine erfolgreiche Optimierung relevant sein können, erfahren Sie weiter unten im Artikel.

Die lokale Suchmaschinenoptimierung basiert auf der lokalen Suche. Ziel der lokalen Suche ist es, die Suchanfragen der Nutzer aus einer bestimmten Region so zu beantworten, dass relevante Unternehmen, die sich geografisch in der Nähe befinden, angezeigt werden.

Wie sehen lokale Suchergebnisse bei Google aus?

Suchanfragen ohne Ortsangabe: Stellt ein Nutzer eine bestimmte Suchanfrage, ohne eine konkrete Ortsangabe einzugeben, ermittelt Google den Standort des Nutzers und bezieht diesen mit in die Suchergebnisse ein. Diese Informationen nennt man implizite Rankingfaktoren, auf die ein Webseitenbetreiber wenig bis keinen Einfluss hat.

Lautet die Suchanfrage z.B. „Motorradwerkstatt“, erhält der Nutzer Vorschläge für Unternehmen in der näheren Umgebung.

Local Search ohne konkrete Ortsangabe

Lokales Suchergebnis in Google für Motorradwerkstätten ohne konkrete Ortsangabe

5 individuelle und kostenlose SEO Tipps erhalten

Suchanfragen mit Ortsangabe: Stellt ein Nutzer in einer Suchanfrage einen konkreten lokalen Bezug her, ist es Google möglich genau zuzuordnen, welche Intention der Nutzer verfolgt und welche Suchergebnisse angezeigt werden sollen.

Wird z.B. die Suchanfrage nach einer „Motorradwerkstatt Gladbeck“ eingegeben, werden folgende Suchergebnisse in der lokalen Suche angezeigt. Der Zusatz „Gladbeck“ ist dann ein expliziter Rankingfaktor, den man bei der Optimierung für lokale Ergebnisse nutzen kann.

local search mit ortsbezug

Lokales Suchergebnis in Google für die Suchanfrage mit konkreter Ortsangabe zu Motorradwerkstätten Gladbeck

Tipps zur regionalen Suchmaschinenoptimierung

Falls ihr Unternehmen bei relevanten Suchanfragen aus Ihrer Region nicht in den lokalen Suchergebnissen angezeigt wird, sollten Sie auf Ihrer Website und in Google My Business (Googles Branchenbuch) Optimierungen vornehmen.

Folgende SEO-Maßnahmen sind für eine gute Positionierung in den lokalen Suchergebnissen hilfreich:

Lokalen Bezug für eine Webseite herstellen

Für die regionale Suchmaschinenoptimierung ist es von Vorteil einen lokalen Bezug für und auf einer Webseite herzustellen.

Dabei können Sie z.B. durch die Angabe einer Stadt oder Region in Ihren Snippets mit passenden Titles und Meta-Descriptions einen konkreten Bezug schaffen. Zusätzlich steigern Sie die Klickraten in den SERPs durch optimierte Snippets.

Weiterhin können durch die Verwendung thematisch passender Keywords z.B. in der Unternehmensbeschreibung in Kombination mit einem Standort oder einer Region weitere lokale Bezüge hergestellt werden, die positiven Einfluss auf das Ranking haben.

kostenloses und individuelles Strategiegespräch

Anlegen eines Google My Business Accounts: Tragen Sie ihre Website in Googles eigenem Branchenbuch – Google My Business – ein. Falls Sie noch keinen Unternehmenseintrag in Google My Business haben, finden Sie unserem Blogartikel „Firma in Google eintragen – mit Google My Business“ die nötigen Informationen dazu.

Verwendung konsistenter Daten: Achten Sie darauf, dass all Ihre zentralen Daten lückenlos dokumentiert sind. Ihre lokalen NAP-Daten (Name, Adress, Phone) sollten überall konsistent angegeben werden. Der Eintrag in verschiedene Branchenverzeichnisse ist auch lohnend. Local Citations (Erwähnungen einer Firma inklusive der NAP-Daten im Netz) liefern positive Signal an Google für Bekanntheit Ihres Unternehmens.

Bewertungen und Rezensionen: Innerhalb der lokalen Suchergebnisse haben auch Bewertungen und Rezensionen einen Einfluss auf das Ranking. Sorgen Sie also um die Pflege Ihrer Google Bewertungen. In einem unserer Blogartikel „Umgang mit schlechten Google Bewertungen – löschen oder kommentieren“, erklären wir, wie Sie mit unliebsamen Bewertungen umgehen können.

Backlinks von lokalen Websites: Durch externe Links anderer lokalen Websites, die zur eigenen Site verweisen, steigern Sie zusätzlich die Relevanz und Reputation.

Rankingfaktoren der lokalen Suchergebnisse bei Google

Laut Google sind in erster Linie Relevanz, Entfernung und Bekanntheit bzw. Bedeutung für die lokalen Suchergebnisse ausschlaggebend.

Durch die Kombination dieser Faktoren werden die Suchergebnisse angezeigt, die der Suchanfrage am nächsten kommen. Sollte z.B. das Angebot eines weiter entfernten Unternehmens nach dem Google Algorithmus die Suchanfrage besser befriedigen, wird dieses Unternehmen vor dem näher gelegenen Unternehmen in den SERPs aufgelistet.

Relevanz: „Relevanz“ bezieht sich auf die Übereinstimmung eines lokalen Suchergebnisses zur gestellten Suchanfrage. Durch ausführlich bereitgestellte Informationen kann die Suchmaschine Ihre Einträge den relevanten Suchanfragen besser zuordnen. Ein vollständiger und optimierter Google my Business Eintrag hilft Ihnen die nötige Relevanz aufzubauen.

Entfernung: Stellt ein Nutzer eine Suchanfrage mit konkreter Ortsangabe wird die jeweilige Entfernung der Orte von dem in der Suchanfrage genannten Ort berücksichtigt. Enthält die Suchanfrage keine konkrete Ortsangabe, wird die Entfernung über die aktuell zur Verfügung stehenden Informationen zum Standort des Nutzers ermittelt.

Bekanntheit bzw. Bedeutung: Hierbei geht es um die grundlegende Bekanntheit Ihres Unternehmens in Google. In die Bewertung fließen beispielsweise Informationen über Links, Verzeichnisse und auch Google Rezensionen ein, die Einfluss auf das Ranking in den lokalen Suchergebnissen haben.

Die Position Ihrer Website in der Google Suche spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Deswegen sind Best Practices für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) gleichermaßen relevant für die lokale SEO.

Bedeutung der lokalen SEO für Ihr Unternehmen

Lokale Suchmaschinenoptimierung bietet eine hervorragende Möglichkeit Ihr Unternehmen in den Suchergebnissen erfolgreich zu positionieren.

Nutzer mit speziellen Suchanfragen ist es möglich nicht nur die Anschrift und Telefonnummer einer Firma zu finden, sondern sich ein konkretes Bild Ihres Unternehmens anhand ausführlicher Informationen zu machen. Aussagekräftige Bewertungen und Rezensionen fördern außerdem die Reputation und lassen sich elegant im Empfehlungsmarketing einsetzen.

Trotzdem reicht es nicht aus, nur einen Eintrag in Google My Business zu pflegen und sein Unternehmen in verschiedene Branchenverzeichnisse einzutragen.

Vielmehr gehen lokale SEO-Maßnahmen immer mit Maßnahmen der konventionellen Suchmaschinenoptimierung einher. Eine ganzheitliche OnPage-Optimierung Ihrer Website fördert hierbei sowohl eine gute Position in den Suchergebnissen der Google-Suche als auch der lokalen Suche.

Der Aspekt der mobilen Suche sollte ebenfalls nicht vernachlässigt werden. Seit der Einführung des Mobile First Index werden Websites zuallererst über die mobile Website-Version gecrawlt und indexiert.

Da die Mehrheit der Nutzer tendenziell mobile Suchanfragen und die mobile Nutzung bevorzugt, ist es umso wichtiger die Entwicklung zu einer immer weiter zunehmenden Nutzung von Smartphones zu berücksichtigen, die Website-Gestaltung auf mobile Endgeräte auszurichten und den Responsive-Design Ansatz zu verfolgen.


Jetzt Blog abonnieren!

Keinen Blogartikel mehr verpassen.