Performance-Marketing-Kanäle

Die 7 wichtigsten Kanäle in der Übersicht

Stellt Sie die Auswahl von Performance-Kanälen vor eine Herausforderung? Denken Sie darüber nach, Ihren Performance-Marketing-Mix um passende Kanäle zu erweitern? Dann wird der folgende Artikel genau das Richtige für Sie sein. Sie lernen die 7 wichtigsten Performance-Marketing-Kanäle und Ihre Vorteile kennen, um mehr Anfragen zu generieren und Ihr Unternehmenswachstum zu fokussieren.

Performance marketing kanäle
Alexander Bur
Autor

Alexander Bur

Junior Inbound-Marketing Consultant

Was sind Performance-Marketing-Kanäle?

Sie können Performance-Marketing-Kanäle als Kommunikationskanäle verstehen, durch die Sie Ihre Zielgruppen mit Werbebotschaften sofort erreichen. Das Zusammenspiel verschiedener Performance-Marketing-Channels erlaubt es Ihnen, eine ganzheitliche Customer Experience über verschiedene digitale Kontaktpunkte aufzubauen. Das Beste an Performance-Marketing: Sie erhalten in Echtzeit Resonanz auf Ihre Werbebotschaften – in Form von Daten und Nutzerverhalten.

Vorteile von Performance-Marketing-Kanälen

  • Leadgenerierung, Neukundengewinnung und Umsatzsteigerung in kurzer Zeit
  • Performance-Marketing-Kosten sind in Budgetübersichten leicht zu erfassen
  • Multi-Channel-Marketing sorgt für mehr Anfragen und mehr Conversions
  • Echtzeit-Analyse und Optimierung der Performance-Maßnahmen möglich
  • Kampagnen lassen sich ohne Streuverluste auf Zielgruppe ausrichten

Die 7 wichtigsten Performance-Marketing-Kanäle

1. KANAL: Google Ads

Wenn Sie Google Ads bisher noch nicht in Ihrem Kanal-Mix aufgenommen haben, wird es Zeit dafür. Menschen klicken während Ihrer Online-Suche 4-mal häufiger auf bezahlte Werbeanzeigen in Google als in jeder anderen Suchmaschine (Quelle). Erreichen Sie Ihre Zielgruppe mit SEA-Maßnahmen im Performance Marketing und nutzen das Potenzial von Google in der bezahlten Suche.

2. KANAL: Microsoft Bing Ads

Mit 24% Marktanteil bei der Desktopsuche in Deutschland (Quelle) eignet sich Microsoft Bing Ads ausgezeichnet, um Ihre Maßnahmen in der Suchmaschinenwerbung (SEA) zu ergänzen. Generieren Sie mehr Leads, indem Sie die verschiedenen Kampagnen-Formate in Bing Ads nutzen. Sie können zum Beispiel mithilfe von dynamischen Suchanzeigen entgangene Verkaufschancen ermitteln und durch automatische Anpassungen Ihrer Ads zusätzliche Anfragen generieren.

3. KANAL: LinkedIn Ads

Bewegen sich Ihre Zielgruppen größtenteils im B2B-Sektor? Dann sind LinkedIn Ads im Social Media Performance-Marketing ein weiterer Kanal, den Sie für die Leadgenerierung und Neukundengewinnung optimal einsetzen können. Mithilfe von Objective-Based Advertising erstellen Sie Kampagnen basierend auf Ihren Marketingzielen, um z.B. Ihre Brand Awareness zu steigern, Engagement-Rates für LinkedIn-Posts zu erhöhen oder mehr Conversions zu erzielen. Setzen Sie für die erfolgreiche Leadgenerierung mit LinkedIn Ads unbedingt verschiedene LinkedIn Ads-Formate ein.

4. KANAL: Facebook Ads

Das Performance-Marketing mit Facebook Ads ist einfach einzurichten und erlaubt es Ihnen über die Grenzen Ihrer organischen Reichweite hinaus, Zielgruppen zu erreichen. Als größte Werbeplattform der Welt mit über zwei Milliarden aktiven Nutzern pro Monat trägt Facebook zum Wachstums Ihres Unternehmens bei (Quelle). Neben einfachen Werbelösungen, wie hervorgehobenen CTAs, lassen sich auch erweiterte Werbelösungen zur Leadgenerierung und Steigerung Ihrer Conversions vor allem im B2C-Sektor einsetzen.

5. KANAL: Instagram Ads

Wollen Sie Ihr Unternehmen kreativ in Szene setzen und Ihre Markengeschichte erzählen? Instagram Ads sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen und Ihre Marke neuen Schwung bekommen. Erstellen Sie ansprechende Werbeanzeigen in Form im Bild- oder Video-Formaten, um alle Seiten von sich zu präsentieren.

6. KANAL: TikTok Ads

Mehr als 75 % der Nutzer auf TikTok sind zwischen 14 und 25 Jahren alt (Quelle). Wenn Sie eine jüngere Zielgruppe in der Generation Y erreichen wollen, setzen Sie auf TikTok Ads. Steigern Sie Ihre Reichweite mit kurzen Videosequenzen und kommen direkt zur Sache. Der Einstieg auf die Plattform wird Ihnen durch den TikTok Ads-Manager leicht gemacht.

7. Kanal: YouTube Ads

Wussten Sie das YouTube die zweitgrößte Suchmaschine der Welt ist? Die Anzahl der Suchanfragen bei YouTube liegt direkt hinter denen von Google als Mutterkonzern. Als Performance-Marketing-Kanal bieten Ihnen YouTube Ads also ausgezeichnete Chancen Ihre Zielgruppe mithilfe von emotional aufgeladenen Videoanzeigen zu erreichen. Die Erweiterung Ihrer Content-Formate in Form von Video-Marketing sorgt zusätzlich für Abwechslung und öffnet Ihnen die Tür zu Nutzern, die Textanzeigen ignorieren.

Fazit in unter 50 Wörtern

Performance-Marketing-Kanäle sind Brücken zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Zielgruppen. Damit Ihre Anspruchsgruppen diese Brücken überqueren, brauchen Sie Einladungen in Form von Marketing-Botschaften. Die nutzerorientierte Auswahl von Performance-Kanälen ist deshalb entscheidend für Ihren Erfolg. Wählen Sie Ihre Kanäle anhand der Zielgruppenbedürfnisse und steigern so Ihre Leadgenerierung und Neukundengewinnung.

Mehr zum Thema Performance-Marketing-Kanäle

Neben diesem Artikel sind weitere spannende Themen des Performance-Marketings für Sie interessant.

Sie haben genug gelesen? Dann lernen Sie uns als Performance-Marketing-Agentur kennen.

Mehr Performance-Marketing Wissen?

Der sixclicks Blog liefert spannende Tipps und Insights zu Performance-Marketing. Sorgen Sie für mehr Reichweite, Anfragen und Wachstum in Ihrem Unternehmen. Monatliche Updates kommen direkt in Ihr Postfach.

Blog abonnieren